Mantrailing
Wenn der Hund am besten weiss, wo es langgeht

Faszination der Personensuche

Mantrailing (Personensuche) – Suche eines Menschen anhand dessen Geruchsspur – ist eine faszinierende Arbeit. Dabei geht es um das Team, wie man den Hund durch gutes Beobachten und richtiges Leinenhandling unterstützt. Bei der Personensuche lernt der Hund auch mit Ablenkungen und Reizquellen umzugehen. Dadurch wird sein Selbstbewusstsein gestärkt.

Die lange Erfahrung hat uns gelehrt, wie man die Sucharbeit sowie deren Aufbau und Schwierigkeitsgrad auf die individuellen Möglichkeiten des Mensch-Hund-Teams abstimmt. Mantrailing ist eine Beschäftigung, die allen Beteiligten viel Freude bereitet und sich für jeden Hund eignet, egal welcher Rasse und wie viele Jahre auf dem Buckel.

Kursinhalte:

  • theoretisches Grundwissen (begleitend zur Praxis)
  • Leinenhandling und Technik des Menschen
  • Beobachten der Körpersprache des suchenden Hundes
  • Suche mit Geruchsunterscheidung und andern Erschwernissen
  • Suche in Industrie- und Wohnquartieren, in der Stadt, im Wald.

Was Hund und Mensch lernen

  • Der Mensch lernt seinen Hund beobachten
  • Er lernt dem Hund und seiner Nase zu vertrauen
  • Der Hund lernt, sich zu konzentrieren
  • Der Hund erhält Gelegenheit, Unsicherheiten gegenüber Menschen abzubauen

Mantrailing ist für den Hund eine sehr anstrengende Arbeit und eine ideale, artgerechte Auslastung.

Für welchen Kurstag interessieren Sie sich? Setzen Sie sich bei uns einfach auf die Warteliste. - Für Fragen - rufen Sie an! (076 504 41 87)





Tag:
Mittwoch (ca. 3-4 x /Monat, Doodle-Umfrage)
Zeit:
8.30 Uhr, ca. 120 Min.
Kosten:
8 Lektionen Fr. 320.-
Zusatz:
6 Teams, betreut durch 2 Trainer
Tag:
Samstag (ca. 3-4x/Monat, Doodle-Umfrage)
Zeit:
8.30 Uhr (ca. 120 Minuten)
Kosten:
8 Lektionen Fr. 320.-
Zusatz:
6 Teams, betreut durch 2 Trainer
Tag:
Sonntag (ca. 3-4 x /Monat, Doodle-Umfrage)
Zeit:
Sonntag 9 Uhr; ca.120 Min.
Kosten:
8 Lektionen Fr. 320.-
Zusatz:
6 Teams, betreut durch 2 Trainer