SBA-Training
Gute Begegnungen fördern Sicherheit und Selbstwirksamkeit

Allgemeine Geschäftsbedingungen von dogrelax

1. Anmeldung / Bestätigung

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail oder schriftlich per Post.
Die Anmeldung ist verbindlich, wenn sie von dogrelax bestätigt ist.

2. Kursdurchführung, Absage, Verschiebung


dogrelax kann einen Kurs mangels Anmeldungen oder infolge eines aussergewöhnlichen Ereignisses absagen oder verschieben. Bei Absage werden bezahlte Kosten vollumfänglich rückvergütet.
Die Teilnehmerzahl (auch der Hunde) ist in der Regel beschränkt; die Teilnehmenden werden nach Eingang der Anmeldung berücksichtigt.
dogrelax kann laufende Kurse umdisponieren, wenn es die Konstellation einer Gruppe notwendig macht oder die Teilnehmerzahl zu klein ist.

3. Bezahlung / Stornierung

Der Kursbetrag ist im Voraus mit Banküberweisung oder spätestens bei Beginn (1. Lektion) bar zu bezahlen.
Bei Abmeldung ab 28 Tagen vor Kurs werden 50% der Kosten verrechnet.
Bei Abmeldung ab 14 Tage vor Kurs werden 100% Kosten verrechnet.
Sind die Kurskosten beim Abmeldung noch nicht bezahlt, müssen sie nachträglich entrichtet werden.
Bei Abmeldung kann der Kunde / die Kundin einen Ersatz anmelden, für zusätzliche Umtriebe werden Fr. 20.- eingefordert.
Versäumte Lektionen können nicht nachgeholt werden, es gibt keine Rückerstattung.
Ausnahme: Nach Absprache, wenn eine Hündin läufig ist.
Versäumte SKN-Lektionen müssen von Gesetzes wegen nachgeholt werden und werden zusätzlich bezahlt.
Privatstunden und Beratungen müssen 7 Tage vor dem Termin annulliert werden, ansonsten die ganzen Kosten in Rechnung gestellt werden.
Bei unseren Ferienwochen gelten spezielle Bestimmungen für die Annullationskosten.

4. Verhalten


Die Hunde sind zu Lektionsbeginn im Auto, sofern nichts anderes vereinbart wurde.
Die Hunde sind in der Ausbildung an der Leine, sofern nichts anderes angewiesen wird.
Kursteilnehmende haben einen fairen Umgang mit dem Hund; bei unangebrachtem oder tierschutzwidrigem Verhalten behält sich dogrelax das Recht vor, eine teilnehmende Person vom Kurs auszuschliessen, ohne die Kosten zurückzuerstatten.
Kursabsolventinnen und -absolventen von dogrelax üben eine Vorbildfunktion aus: Sie nehmen den Kot auf und nehmen Rücksicht auf Mensch, Tier, Umwelt und Natur.

5. Gesundheit der Hunde

Hunde, die bei dogrelax sind, müssen geimpft, entwurmt und gesund sein.
Ist ein Hund krank oder zeigt er Verhaltensauffälligkeiten wie Aggression gegen Menschen oder Artgenossen, muss der Kunde oder die Kundin dies vorgängig der Kursleitung klar mitteilen.

6. Haftungsausschluss, Versicherung

Während der Ausbildung tragen die Hundehaltenden alle Verantwortung für sich, allfällige Begleit- oder Fremdpersonen und ihren Hund.
Kinder sind in unseren Kursen willkommen. Die Aufsichtspflicht obliegt den Eltern. Ebenso liegt die Hauptverantwortung für das Führen, Halten und Ausbilden des Hundes stets bei den Eltern.
Kursteilnehmende müssen entsprechend versichert sein.
dogrelax haftet nur für allfälliges vorsätzliches und grob fahrlässiges Verhalten seitens der Ausbildungspersonen.
Weitergehende Haftung, z. B. für leichte Fahrlässigkeit, wird ausgeschlossen.

7. Gerichtsstand, anwendbares Recht

Als Gerichtsstand gilt 5400 Baden; dogrelax kann auch am ordentlichen Gerichtsstand klagen.
Es gilt schweizerisches Recht.

Untersiggenthal, 30. April 2011
 
 AGB dogrelax als PDF zum Herunterladen
Ihre Kursanmeldung bei dogrelax war erfolgreich.

Wir werden Ihre Anmeldung so schnell wie möglich bearbeiten.

Freundliche Grüsse
Das dogrelax-Team

Anmeldung für SBA - sozial begegnen im Alltag (2.2020)

Hund
 Rüde  Hündin 
 kastriert
Bitte wiederholen Sie den Sicherheitscode: 

SBA - sozial begegnen im Alltag (Sozialspaziergang)

Unser SBA-Training hat zum Ziel, dem Mensch-Hund-Team die Begegnungen im Alltag zu erleichtern. Dabei lernt es in seinem Tempo bei ausgewählter Individualdistanz, mit Artgenossen angemessen umzugehen. Begleitend sprechen wir darüber, welche unterstützenden Massnahmen für den Tagesablauf sinnvoll sein können.

Was wir bieten
  • ruhige Lernatmosphäre
  • individuelle Begleitung
  • Sachkompetenz
Lerninhalte Mensch
  • gutes Leinenhandling, Selbstwahrnehmung
  • Ausdrucksverhalten des Hundes vertieft kennenlernen
  • Kenntnis/Training von Techniken und Strategien
Lerninhalte Hund
  • Vertrauen zum und Kommunikation mit dem Menschen
  • Desensibilisierung/Verbesserung der sozialen Fertigkeiten
  • selber entscheiden lernen (Stärkung des Selbstbewusstseins)

Theorie-Inhalte
  • Wissen über Stress, dessen Entstehung, Wirkung, Abbau
  • Welche Faktoren im Alltag das Verhalten des Hundes beeinflussen
  • Wie man für den Hund eine gute "Life Balance" erreicht.

Organisation
2 Gruppen à 4 Teams (je 1 Trainerperson), die sich im Laufe der 8 Lektionen austauschen. Nach Bedarf "fremde Helferhunde" im Einsatz.
Die Lektionen finden an ausgewählten Orten in der Region statt.

Der nächste Kurs startet am 17.10.2019





    Tag:
    Donnerstag (wöchentlich)
    Zeit:
    13.45 Uhr (60 bis 75 Min.)
    Kosten:
    8 Lektionen 280.-
    Zusatz:
    Kursstart: 20.2.2020
    Tag:
    Donnerstag (wöchentlich)
    Zeit:
    13.45 Uhr Uhr (ca. 60 - 75 Min.)
    Kosten:
    8 Lektionen Fr. 280.-
    Zusatz:
    Kursstart: 17.10.2019
    Tag:
    Montag (wöchentlich)
    Zeit:
    18.45 Uhr (ca. 60 - 75 Min.)
    Kosten:
    7 Lektionen Fr. 245.-
    Zusatz:
    Kursstart: 12.8.2019